Home - News - SWTOR Rakghul-Seuchen-Ausbruch auf Tatooine

SWTOR Rakghul-Seuchen-Ausbruch auf Tatooine

Eine Eilmeldung auf der offiziellen Seite von Star Wars: The old Republic. Es gibt einen Rakghul-Seuchen-Ausbruch auf Tatooine, welcher eingedämmt werden muss!

Rakghul-Seuchen-Ausbruch auf Tatooine

Die Hyland-Organisation zur Rakghul-Neutralisierung (DHORN) hat eine offizielle Stufe-2-Notstandswarnung herausgegeben. Spieler ab Stufe 20 können sich der Gefahr stellen und versuchen den Planeten zu retten.

Blizzard PosterBioware on Rakghul-Seuchen-Ausbruch auf Tatooine (Source)

Kämpft JETZT gegen die Rakghul-Seuche! Die Hyland-Organisation zur Rakghul-Neutralisierung (DHORN) hat eine offizielle Stufe-2-Notstandswarnung herausgegeben, nachdem die Rakghul-Seuche auf Tatooine ausgebrochen ist. Nahe der Häuser Organa und Thul wurden zahlreiche Infektionen gemeldet und es gibt überall in der Galaxis Berichte von Infektionen, die auf Tatooine zurückzuführen sind.

Es wurden Quarantänezonen eingerichtet, um zu verhindern, dass die Seuche den Planeten verlässt. Ausnahmen werden nur für Personen mit besonderer Autorisierung gemacht.
DHORN rekrutiert qualifizierte freiwillige Notfallhelfer, die in die betroffenen Gebiete reisen, um dort gegen die Ausbreitung der Seuche zu kämpfen (Stufe 25+ empfohlen).

Weitere Informationen zum Ausbruch gibt es bei den Nachrichten-Terminals auf der Flotte.DHORN möchte unbedingt daran erinnern, dass die Symptome der Seuche behandelt werden können, wenn sie in einer frühen Phase entdeckt werden. Alle Bewohner, mit oder ohne Reiseplänen, werden gebeten, sich beim nächsten medizinischen Unterstützungsdroiden zu melden und sich dort impfen zu lassen!

Ähnliche Artikel

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Schreibe einen Kommentar