Home - News - SWTOR Patchnotes zu Patch 2.6.1

SWTOR Patchnotes zu Patch 2.6.1

Heute um 16 Uhr wird der neue Patch 2.6.1 verfügbar sein, welcher allerhand neue Inhalte in das Spiel bringt. Darunter ein neues Mount und auch einen neuen Titel. Wie Ihr diese erlangen könnt erfahrt Ihr in den offiziellen Patchnotes.

Patchnotes zu Patch 2.6.1

Der neue Titel Armeerekrut dürfte für einige Spieler interessant sein. Diesen bekommt Ihr, wenn Ihr SWTOR über Amazon kauf oder für läppische 10 Kartellmünzen im Kartellmarkt. Hier die kompletten Patchnotes für Patch 2.6.1.

Blizzard PosterBioware on Patchnotes (Source)

Highlights

Neues Transportmittel!Das Wüsten-Sleen-Reittier ist jetzt beim Händler der Kopfgeld-Vermittlungsgesellschaft für 50 abgeschlossene Kopfgeld-Aufträge erhältlich. Es erfordert den Rang ‚Legende‘ bei der KVG.
Der neue Titel ‚Armeerekrut‘ ist jetzt verfügbar! Diesen Titel erhalten Spieler, die der Star Wars: The Old Republic-Community über Amazon.com beitreten. Er ist außerdem im Kartellmarkt erhältlich. Preis: 10 Kartellmünzen

Allgemein

  • Die Gegenstands-Modifikationsstationen im VIP-Bereich der republikanischen und imperialen Flotte funktionieren jetzt richtig.
  • Der Erfolg ‚Galaktischer Bestienmeister‘ erfordert nicht mehr den Abschluss von ‚Bestienmeister von Ilum‘.
  • Die Raumjäger-Startdecks auf der republikanischen und imperialen Flotte bringen jetzt Ruhe-Erfahrung.
  • Sith-Krieger und Sith-Inquisitoren können jetzt den Kodex-Eintrag ‚Spezies: Ugnaught‘ erhalten, indem sie mit dem Wissensobjekt bei Rudd in Nemros Cantina auf Hutta interagieren.
  • Sith-Krieger und Sith-Inquisitoren können jetzt den Kodex-Eintrag ‚Spezies: Evocii‘ erhalten, indem sie einen feindlichen Evocii auf Hutta besiegen.
  • Das ‚+10 Ausdauer‘-Datacron auf Makeb bringt jetzt den zugehörigen Kodex-Eintrag.
  • Das ‚+10 Präsenz‘-Datacron auf Makeb bringt jetzt den zugehörigen Kodex-Eintrag.

Kartellmarkt

  • Die Gegenstände des Raumjäger-Pakets des Weltraumjockeys sind jetzt in den Sammlungen als Vorschau verfügbar.
  • Der Korrealis-Duke hält sich nicht mehr für eine Waffe und befindet sich jetzt in der richtigen Sammlungs-Kategorie.
  • Der Erholungsgegenstand ‚Liegestütze‘ baut jetzt bei Verwendung Hitze ab.

Flashpoints und Operationen

Flashpoints

  • Beim Kampf gegen Stationshüter 1 in Kuat Drive Yards bleibt das rote Zielkreuz für die Fähigkeit ‚Schusshagel‘ an einer festen Position.
  • Spieler werden nicht mehr in die Umgebung gestoßen, wenn Lord Modo/Meister Khoris in Kuat Drive Yards die Fähigkeit ‚Macht-Schockwelle‘ einsetzt.
  • Die umprogrammierte Reparatursonde in Kuat Drive Yards greift jetzt wie vorgesehen an und setzt Fähigkeiten ein, nachdem Alarm geschlagen wurde.
  • Meister Khoris/Lord Modo kann in Kuat Drive Yards keine Gefährten mehr mit Machtverzerrung/Machtschmettern betäuben. Diese Fähigkeiten verursachen jetzt bei Gefährten nur noch den halben Schaden.

Operationen

  • In Karaggas Palast werden Machtbarriere und Verschanzen/Niederkauern nicht mehr durch den Überkopfkracher oder den Rückstoß-Angriff von Knochendrescher unterbrochen.

Galaktischer Raumjäger

Allgemein

  • Bei richtig ausgeführten defensiven Manövern wird jetzt die Erfassung durch Raketen-Wächterdrohnen und Suchminen vermieden.
  • Ein Streik der Verteidigungsmannschaften der Großkampfschiffe hat dazu geführt, dass Großkampfschiffe im Team-Deathmatch-Modus des Galaktischen Raumjägers nicht mehr auf feindliche Spieler feuern.

Komponenten und Crew

  • Der Feuerbereich der Railgun von Kampfschiffen hängt nicht mehr von der Primärwaffe ab, die dem Schiff zugewiesen ist.

Gegenstände und Wirtschaft

  • Der D6-S7-Astromech-Droide erscheint jetzt wie vorgesehen, wenn er gerufen wird.

Missionen und NSC

  • Die tägliche Belohnung für taktische Flashpoints wird jetzt wie vorgesehen zurückgesetzt.
  • Es wurde ein Problem bei ‚Der geheime Krieg‘ und ‚Die Ranken-Initiative‘ behoben, das dazu führte, dass die Missionen von Gruppenmitgliedern nicht aktualisiert wurden, wenn der Gruppenanführer nicht im gleichen Missionsschritt war.
  • Schmuggler erhalten jetzt wie vorgesehen den Kodex-Eintrag ‚Schmuggler: Fluch des Schlächters‘ und den entsprechenden Titel, wenn ‚Der Schlächter‘ abgeschlossen wird.
  • Jedi-Ritter und Sith-Krieger, die die Sanddämon-/Dämonenblut-Missionen abgeschlossen haben, erhalten jetzt den Kodex-Eintrag ‚Bestiarium: Sanddämon‘. Bei allen Spielern, die diese Mission gerade haben, wurde sie zurückgesetzt.
  • Jedi-Ritter erhalten jetzt den Kodex-Eintrag ‚Wichtige Personen: Darth Angral (Jedi-Ritter)‘, wenn sie ‚Wettlauf zu den Ruinen‘ abschließen. Jedi-Ritter, die diese Mission bereits abgeschlossen haben, erhalten den Eintrag automatisch.

Ähnliche Artikel

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Schreibe einen Kommentar