Home - News - Strafe für das Verlassen von Kriegsgebieten

Strafe für das Verlassen von Kriegsgebieten

Strafe für das Verlassen von KriegsgebietenBioware plant wohl, das Verlassen von einem Kriegsgebiet in Zukunft zu bestrafen. Momentan ist es so, dass man ein Kriegsgebiet verlassen kann ohne bestraft zu werden. Andere Spiele sind dort härter. beispielsweise in World of Warcraft. Dort bekommt man einen Debuff, sodass man sich nicht sofort wieder anmelden kann.

Wenn in SWTOR ein Kriegsgebiet (oder auch Battleground/Warzone genannt) scheinbar verloren ist verlassen doch stets einige Spieler das Gebiet um sich sofort wieder neu in die Warteschleife einzureihen. besonders hart trifft es oftmals Spieler im Kriegsgebiet „Bürgerkrieg von Alderaan“. Dort kann bereits sehr früh im Spielverlauf entschieden werden wer die Runde gewinnt oder verliert.

Welche Art von Strafe?

Bisher ist man sich bei Bioware noch nicht im Klaren, wie die Strafe aussehen soll. Ein Debuff, der einen daran hindert sich sofort wieder anzumelden wäre jedoch eine gute Maßnahme. Aber auch die Strafe für das nächste Kriegsgebiet keine Punkte zu bekommen steht zur Diskussion.

Jedoch möchte man bei Bioware weniger die Symptome bekämpfen, sondern die Ursache. Erwartet uns möglicherweise eine Überarbeitung der Kriegsgebiete?

Ähnliche Artikel

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Ein Kommentar

  1. Ich wäre für eine Überarbeitung. aber ebenfalls für eine noch härtere Strafe für Wiederholungstäter. z.B. 1 Tage Keine Punkte oder ähnliches

Schreibe einen Kommentar