Home - Smalltalk - Never play on Patchday: Gharj vs. Die alten Masten

Never play on Patchday: Gharj vs. Die alten Masten

Gestern wurde der Patch 1.1.2 auf die Live-Server gespielt. Immer wieder taucht der Spruch „Never play on Patchday“ auf. An diesem Patchtag hat er sich mal wieder bewahrheitet.

Nachdem XRR-3 in der Ewigen Kammer besiegt wurde, folgte der Gharj in seiner Laval-Höhle. Doch die Niederlage verkraftete er wohl nicht wirklich. Während die Gruppe zu den alten Masten lief, musste ein weiterer Spieler erneut die Operation betreten. In Gharjs Höhle, die eigentlich leer sein sollte, wartete der trotzige Boss auf den armen imperialen Agenten und wollte es der Gruppe auf diese Weise heimzahlen.

Doch der imperiale Agent wäre kein Taktikgenie, wenn ihm keine Lösung eingefallen wäre. Er kitete den gehörnten Trotzkopf zur Gruppe und wir legten in ein zweites Mal. Natürlich hatte er kein zweites Loot. Lediglich ein Trinkgeld und vergessene Columni-Marken warteten auf uns.

Als wir dann gegen den dritten Boss „Die alten Masten“ kämpften, sahen wir wie Gharj in Richtung Loot-Kiste des dritten Bosses der ewigen Kammer spazierte. Er wollte uns wirklich ärgern. Denn wir mussten ihn ein drittes Mal legen, um die Kiste looten zu können. 

Und die Essenz von der Geschicht? Traue Bossen im Nightmare-Modus nicht! 😉

Ähnliche Artikel

Star Wars Fanfilm „Trial of the Mask“

Bereits vor einiger Zeit haben wir Euch den exzellenten Star Wars Fanfilm „Down Under“ gezeigt. …

Star Wars Film „Downunder“

Es gibt viele Hobby-Film-Produktionen, diese hier zählt vielleicht zu den Besten die Ihr je gesehen …

2 2 Kommentare

  1. warte auf den bann weil wir den boss 3 mal gemacht haben ^^
    wiescho.. schraub mal deine grafik hoch.. das sieht schrecklich aus ^^

Schreibe einen Kommentar