Home - News - Modifikationssystem für Epics wird angepasst

Modifikationssystem für Epics wird angepasst

Epische RüstungVor einiger Zeit wurde die Möglichkeit zur Modifikation des Epic-Gears (violett) beschnitten. Seitdem ist ein Großteil der Ausrüstung nur teilweise modifizierbar. Dass dies vielen Spielern nicht gefällt, ist klar! Nun äußerte sich Emmanuel Lusinchi zum Thema und klärte die Community auf.

Laut ihm sei der aktuelle Stand der Modifikationsmöglichkeiten von Endgame-Gear nicht final. Er erklärte darüber hinaus an was BioWare arbeite:

Die kommenden Änderungen

  • Alle teilweise modifizierbaren violetten Items werden wieder komplett modifizierbar sein.
  • Die Set-Boni vom PvE und PvP Endgame-Gear werden auf andere Rüstungen transferierbar sein.
  • Einige Modifikationen sollen an bestimmte Gegenstandstypen gebunden werden.

Wann das System geändert wird, hat er in seinem Beitrag leider nicht gesagt. Doch aktuell gibt es mit Sicherheit andere, wichtigere Punkte an den BioWare arbeiten sollte.

Erklärung für Newbies

Epische Hose mit BonusDer Screenshot zeigt eine epische Hose. Diese ist nur zum Teil modifizierbar. Zum Beispiel haben orange Hosen einen zusätzlichen Mod-Slot für Armierung. Könnte man die Armierung der violetten Hose anpassen, könnte man die Hose komplett nach seinen eigenen Vorstellungen zusammenbauen.

Im Endgame konzentrieren sich Spieler auf bestimmte Attribute. Doch das aktuelle Gear hat zum Teil Verbesserungen, die nicht immer gewünscht werden.

Der zweite Punkt sind die Set-Boni. Da im Screenshot gleichzeitig 2 Set-Teile getragen werden, wird der Bonus Stufe 1 gewährt. Diese Boni soll man in Zukunft auf andere Items übertragen können.

Zur Quelle

Ähnliche Artikel

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Schreibe einen Kommentar