Home - News - Cantina Tour – Entwickler unterwegs in Austin

Cantina Tour – Entwickler unterwegs in Austin

Cantina Tour - Entwickler unterwegs in AustinVor einigen Tagen hat eine weitere Cantina Tour seitens Bioware stattgefunden! Das Event, welches dazu ausgerufen wurde, um einige Fragen seitens der Community zu beantworten, erbrachte einige interessante Informationen ans Tageslicht. Anwesend waren 8 SW:ToR Entwickler und viele Spieler. Darunter auch Darth Hater Moderator „sado“ der die Entwickler mit seinen Fragen löcherte. 

Cantina Tour – Entwickler unterwegs in Austin

Das Q&A ging an sich nur 37 Minuten, es wurde natürlich kräftig über die Zukunft von SW:ToR getratscht und diskutiert. Bevor das eigentliche Q&A startete, stellte Eric Musco allerdings direkt klar das Sie nicht über alles Reden können und das auch nicht werden. Die Fragen über die Zukunft wurden also relativ eingeschränkt. Kommen wir aber einfach mal zu den Infos die interessant waren.

Aufgrund technischer Gründe wird BioWare die maximale Anzahl der Spieler in einer Gilde nicht erhöhen. 500 Spieler pro Gilde sind im Vergleich zu anderen Spielen relativ gering, BioWare sieht allerdings keinerlei Grund das Limit zu erhöhen. Auch die Option seinen Namen zu Ändern ist noch nicht implementiert, dies soll aber bereits auf der To-Do Liste stehen. Auch die Performance der SW:ToR Engine läuft anscheinend nicht so, wie die Entwickler es gerne hätten: Dallas Dickinson erwähnte nebenbei das die Performance gerade bei einer großen Spieleranzahl nicht so stark ist wie erwartet. Laut eigenen Angaben arbeiten die Entwickler auch an diesem Problem.

Cantina Tour - Entwickler unterwegs in Austin

Bug Hunting…

Besonders die Bugs bei den Endgame-Bossen waren zum Start von SW:ToR ein sehr großes Problem. BioWare weiß darüber natürlich bescheid, braucht aber teilweise sehr lange zum Beheben schwerer Fehler. Das Team hat nochmals bestätigt das Es immer wieder versucht die Fehler so schnell wie möglich zu beheben, in diesem Falle bei den Bossen Toth und Zorn.

Toth und Zorn.

Wir dürfen gespannt sein ob BioWare hält was es verspricht. Die neuen Updates zum Spiel sollen noch vor dem Jahreswechsel kommen. Wir dürfen gespannt sein wie sich diese auf das Spiel auswirken, besonderst auch auf die Preise des Kartell Marktes. Wir bleiben am Ball!

Quelle: 

Ähnliche Artikel

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Schreibe einen Kommentar