Home - News - Weitere Entlassungen bei BioWare Austin

Weitere Entlassungen bei BioWare Austin

Greg und RayHeute hat es eine weitere Entlassungswelle bei Bioware Austin (Studio, das zuständig für die Entwicklung und Durchführung von SW:ToR ist) gegeben. Die beiden CEOs der Spieleschmiede Ray Muzka und Greg Zeschuk kündigten in einem offenen Brief an die Community und an die eigenen Mitarbeiter weitere Entlassungen an. 
 

Blizzard PosterBioware on Studio Update

Hey folks, since you’re reading this you may likely have heard that we’ve done some restructuring here on the SWTOR team. Sadly, we are bidding farewell to some talented, passionate and exceptionally hard-working people who helped make SWTOR a reality. Impacting people’s lives this way is always very hard, but we’re ensuring the affected people are treated with dignity, fairness and respect. 

Looking back at launch, we all came together and did something historic. We executed one of the largest, most successful and stable launches of any MMO yet in industry history. That is not an easy feat for any development team or company and we are humbled and honored by our fan community’s strong support both at launch and beyond. 

Looking forward, the studio remains vibrant and passionate about our many upcoming initiatives for Star Wars: The Old Republic. We still have a very substantial development team working on supporting and growing the game, and we feel we are in a strong position, with your continued involvement and feedback, to continue to build Star Wars: The Old Republic as one of the most compelling and successful online experiences in the world today. There are many strong initiatives planned for cool new content and new features that we’re excited to tell you about in the upcoming weeks and months.

Rest assured that we remain dedicated to delivering a high quality service in SWTOR to you, our fans, and we will continue to support and grow Star Wars: The Old Republic over the weeks, months and years to come.

Thanks,
Greg and Ray

Eigentlich liest sich der Brief ganz angenehm und fröhlich, wo doch ein weiteres Mal deutlich auf den „größten, erfolgreichsten und stabilsten Start eines MMOs in der Geschichte der Spielebranche“ hingewiesen wird und wo erneut Ankündigungen für die tollen neuen Inhalte in Star Wars: The old Republic geäußert werden, wären da nicht die eher beiläufig erwähnten Informationen zu den Stellenstreichungen: „Wir müssen leider einigen talentierten, leidenschaftlichen und außergewöhnlich engagierten Menschen, die dabei geholfen haben SW:ToR zu realisieren, Lebewohl sagen. Das Leben von Menschen in diesem Ausmaß zu beeinflussen ist immer sehr hart, aber wir versichern, dass alle Betroffenen mit Würde, Fairness und Respekt behandelt werden.“ Ein genauer Grund für die Kündigungen wird nicht gennant. Feuerungen!

Man könnte meinen, dass diese Entlassungen uns Spieler nicht direkt betreffen würden, allerdings zeigen sich schon heute Auswirkungen, die uns alle etwas angehen. So weist Lars Malcharek, seines Zeichens German Community Lead, darauf hin, dass die Umstrukturierung auch das deutsche Foren-Team deutlich verändern wird.

Blizzard PosterBioware Lars Malcharek on Entlassungen in Austin - Auswirkungen auf das deutsche Forum

Hallo,

ich möchte mir eine Minute nehmen, um euch über die Änderungen am deutschen Community-Team zu informieren.

Ich fange mit dem dicken Brummer an: BastianThun, UrsulaBrand und MatPletschacher werden ab heute nicht mehr als Community-Coordinatoren in diesem Forum zu finden sein.

Nachdem diese schlechten Nachrichten raus sind, nun mit etwas mehr Details (und durchaus etwas mehr postiven News)

Alle drei haben noch einen Job, sitzen hier um mich rum und arbeiten noch bei uns. Allerdings haben sich ihre Aufgabenbereiche verschoben und sie widmen sich nun mehr internen Dingen und werden hoffentlich mehr Einfluss darauf haben, dass Spieler zufrieden sind oder werden.

Gleichzeitig werde ich mehr im Forum zu finden sein. Zum einen auf meinen ausdrücklichen Wunsch (denn ganz ehrlich, ich war immer ein Foren-Typ und meine neue Rolle hat mich für meinen Geschmack etwas zu sehr von euch allen fern gehalten) zum Anderen natürlich auch dem Umstand geschuldet, dass meine 3 Jungens und Ewokmädels nicht mehr hier sein werden.

Es ist noch zu früh zu sagen, wie diese Änderungen sich auswirken werden, aber ich bin fest entschlossen das Beste aus der neuen Situation zu machen. 

Sollten Fragen sein, einfach her damit. Ich bitte aber schonmal um Entschuldigung, wenn ich diese jetzt noch nicht alle beantworten kann, denn im Moment geht es noch drunter und drüber. 

LG
Lars

Die bekannten Forenstimmen von UrsulaBrand und BastianThun scheinen also vorerst verstummt zu sein. „Alle drei haben noch einen Job, sitzen hier um mich rum und arbeiten noch bei uns. Allerdings haben sich ihre Aufgabenbereiche verschoben und sie widmen sich nun mehr internen Dingen und werden hoffentlich mehr Einfluss darauf haben, dass Spieler zufrieden sind oder werden.“ Ich picke gerade diesen Satz heraus, da ich diesem eine besondere Bedeutung einräume: Ich hoffe wirklich, dass diese Umstrukturierung des Team dazu führen wird, dass die Wünsche der Community noch schneller und effizienter umgesetzt werden. Obwohl die genauen Umstände für die Kündigungen und detaillierte Informationen nicht vorliegen, hoffe ich, dass das Team von SW:ToR mit dieser Maßnahme einen Schritt in die richtige Richtung getan hat.

Jetzt seid Ihr gefragt: Was denkt Ihr? Was sind die Gründe für die Entlassungen bei BioWare Austin? Welche Auswirkungen wird dieses Vorgehen auf die Entwicklung des Spiels und unsere eigene Wahrnehmung von SW:ToR haben? Postet Eure Vermutungen einfach in unseren Kommentaren!

Ihr wollt keine weiteren News rund um SW:ToR und alle angesagten MMOs verpassen? follow us on facebook

Ähnliche Artikel

SWTOR 5 Jahre

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

SWTOR Knights of the Eternal Throne

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Schreibe einen Kommentar