Home - Guides - SWTOR Performance verbessern

SWTOR Performance verbessern

SWTOR Performance verbessernEs ist allgemein bekannt, dass SWTOR bei einigen Rechnern Probleme verursacht. Nicht nur Low-End-PCs, sondern auch manche High-End Gaming-Boliden haben Probleme SWTOR flüssig darzustellen. Insbesondere im PvP sollen des Öfteren Lags das Spielerlebnis negativ beeinflussen. Ebenso verträgt sich SWTOR nicht immer mit dualen Grafik-Systemen (SLI und Crossfire).

Doch was kann man tun, außer andere Hardware zu kaufen, die sich besser mit SWTOR verträgt? Marc Hoover von Ultimate Gaming hat sich dazu Gedanken gemacht und sich die Setting-Dateien von SWTOR näher angeschaut und Einiges abgeändert. Es gab nicht nur viele, sondern auch sehr positive Kommentare. Grund genug für mich, mir das Ganze mal anzuschauen und für euch aufzubereiten.

Was hat Marc getan?

Marc hat einige Änderungen in den Setting-Dateien client_settings.ini und graphics_mirror.ini vorgenommen. Diese Dateien sind verantwortlich für die Auflösung und Grafikqualität. 

Der Selbsttest

Damit ich euch kein Schmarn andrehe, habe ich die Dateien selbst getestet. Auf meinem Desktop-PC läuft SWTOR in Full HD auf der aktuell höchsten Grafikqualität (ohne externes Anti-Aliasing), sodass ich es auf meinem „Crew-Fähigkeiten“-Büro-Notebook getestet habe.  In dem Samsung QX412 ist eine NVIDIA GT520M verbaut, die nur marginal mehr Leistung hat als eine Intel HD 3000 Onboard-Lösung.

Mit der Tastenkombination STRG+Shift+F kann man sich die FPS anzeigen lassen (Ecke unten links). Vor der Übernahme der Einstellungen von Marc hatte ich auf der Imperialen Flotte FPS zwischen 18 – 28. Als ich Marcs veränderte Dateien übernahm und das Spiel neu startete, hatte ich leider keine Verbesserung der Framerate.

Dennoch habe ich mir die Dateien genauer angeschaut und noch einige Änderungen vorgenommen. Z. B. habe ich die vertikale Synchronisation ausgeschaltet und die Anisotropy auf die niedrigste Stufe gestellt. Zack hatte ich Frames zwischen 25-35 pro Sekunde. Der PAL-Standard funktioniert mit 25 Vollbildern bzw. 50 Halbbildern pro Sekunde. Demnach sollte (jedenfalls fürs Auge) keine Ruckler mehr zu sehen sein. Das Spiel lässt sich dennoch nur schwammig spielen.

Einige andere Spieler, vielleicht auch mit bessern PCs, haben bessere Erfahrungen gemacht, weshalb ich eine angepasste Anleitung hier veröffentliche.

Das musst du tun:

  1. Dateien herunterladen.
  2. Windows-Taste + R-Taste eingeben.
  3. Im neuen Fenster %temp% eintippen und bestätigen.
  4. Im neuen Fenster alle Dateien löschen (sind nur temporäre Dateien).
  5. Alle Fenster schließen.
  6. Windows-Taste + R-Taste eingeben.
  7. Im neuen Fenster %localappdata& eintippen und bestätigen.
  8. In den Ordner swtor/settings gehen.
  9. Sicherheitskopien der vorhandenen Dateien client_settings.ini und Graphics_Mirror.ini anlegen.
  10. Heruntergeladene Dateien in den Ordner swtor/settings kopieren.
  11. Spiel starten.

 Eigene Anpassungen

Versucht selbst einige Anpassungen vorzunehmen. Einige Spieler berichteten von der Möglichkeit höherer Grafikeinstellungen mit diesen Dateien zu nutzen. Andere wiederum klagten über fehlende Elemente im Spiel. Doch bevor ihr mit experimentellen Versuchen beginnt, legt unbedingt Sicherheitskopien der Dateien an, in denen ihr Werte verändert.

Zum Schluss möchte ich noch Illnara von Team Rot dafür danken, dass er mich auf Marc Hoovers Artikel aufmerksam gemacht hat.

Ähnliche Artikel

SWTOR Anfänger Guide – Charaktererstellung

Wir begrüßen Euch herzlich zu unserer 2. Folge des SWTOR Anfänger Guide. Heute zeigen wir …

SWTOR Anfänger Guide – Die Installation

Willkommen zur ersten Folge unseres SWTOR Anfänger Guide. Heute beschäftigen wir uns mit dem Elementarsten, …

2 2 Kommentare

  1. Michael Drenckhahn

    Hallo das klappt ja mal so gar nicht das fängt bei schritt 3 an wenn ich die datein löschen will bleiben zwei datein immer übrig einemal ein ordner

    7zs5a17 und eine
    txt datei FXSAPIDebugLogFile.txt

    naja ich hab die mal stehen gelassen

    ind schritt 7 kommt immer eine Fehlermeldung wenn ich %localappdata& eingeben will die heißt

    %localappdata& konnte nicht gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen richtig eingebenen haben und wiederholungen Sie den Vorgang.

    ich habe es natürlich versucht, ich habe auch versucht das & zeichen oder das % zeichen mal wegzulassen naja hat auch nicht gefunzt, ich habe irgendwie das gefühl das mir hier nur schmarn angedreht wurde so nach dem motot hauptsache einer downloeadet den kram, naja ich hoffe mir wird geholfen und ich werde eines besseren belehrt

  2. Michael ist doof

    du nasenbär denk halt mal dran das du dein browser dann mal schließt…

    und statt & ist es %…

    hauptsache keine Ahnung… lern deutsch depp!

Schreibe einen Kommentar