Home - News - SWTOR Performance macht erfinderisch – BioWare gibt Tipps

SWTOR Performance macht erfinderisch – BioWare gibt Tipps

SWTOR macht erfinderisch

SWTOR verlangt vielen Rechnern alles ab. Spieler, die keinen aktuellen Gaming-PC jenseits der 1000 Euro Grenze versuchen sich mit diversen Tricks zu helfen. Einige drehen die Grafik runter, manche probieren sich am Guide SWTOR Performance verbessern. Dann gibt es noch einige Spieler, die das letzte bisschen aus ihrer Hardware rausholen. Ein nettes Beispiel dafür kann man auf dem Artikelbild sehen (vielen Dank Eneas).

Auch im offiziellen SWTOR-Forum wird das Thema heiß diskutiert. Insbesondere soll es Frame-Einbrüche in Gebäuden geben. Mit Patch 1.0.2 sollte eine Ursache dieses Problems behoben sein. 

Doch aus eigener Erfahrung kann ich behaupten, dass es insbesondere bei 16er Raids zu teils unspielbaren Momenten kommt. 

BioWares Performance Tipps

Im englischen Teil des offziellen SWTOR-Forums wurden ein paar Antworten zu Performance-Fragen zusammengefasst. Insbesondere folgende Tipps sollte jeder probiert haben, bevor er über Probleme klagt:

  • Alle anderen Anwendungen schließen.
  • In-Game Grafik runterstellen.
  • Grafikeinstellungen bei Drittanbieteranwendung runterstellen (Anti-aliasing).
  • Bloom ausschalten.
  • Schatten ausschalten.
  • Shader auf low stellen.
  • Alle Treiber aktualisieren.

Wenn das nichts hilft und Probleme weiterhin bestehen sollen sich die Spieler in diesem Thread melden. Alle nötigen Angaben, die ihr machen müsst, findet ihr im zweiten Post des Threads.

Ähnliche Artikel

SWTOR 5 Jahre

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

SWTOR Knights of the Eternal Throne

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

3 3 Kommentare

  1. … Öhm ich habe nen PC für 700 Euro, der jetzt nen halbes Jahr alt ist, um ich spiele SW:TOR auf höchster Grafik mit 1920×1020 und WoW gleichzeitig auf dem 2. Monitor (auch mit höchster Grafikeinstellung) mit ner FPS von 30-40.. Also so hart am Speicher zieht das meiner Meinung nach jetzt nicht.

  2. Das mit dem Performance-Problemen liegt eigentlich hauptsächlich an der Engine des Spiels. Die Hero-Engine ist nur für Single-Core Prozessoren ausgelegt und wenn man einen Multi-Core hat, wo ein Kern eine recht geringe Taktrate hat kommt es ab und an zu erheblichen FPS einbrüchen.

    Der Entwickler der Hero-Engine hat aber schon geschrieben, das sie sobald wie möglich Multi-Core unterstützen wollen. Somit liegt es eigentlich nicht an Bioware.

  3. Tausende haben das Problem mit der Performance. Ha! Und ich erinnere mich noch daran, wie Bioware behauptet hat, dass es auf Jahre alte Rechner gut laufen würde, damit es für viele spielbar ist.

    Und jetzt haben selbst top Computer Probleme.

    Ayayay. Selbst Age of Conan (was bei weitem besser aussieht) macht sich da besser (nach der Engine Optimierung vom letzten Jahr).

    FURZ!!!!

Schreibe einen Kommentar