Home - Guides - Raumkampf Guide
SWTOR Raumkampf Guide

Raumkampf Guide

Mit dem Raumkampf lieferte BioWare ein Mini-Game, mit dem sich SWTOR von anderen MMORPGs stark abhebt. In diesem Guide erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst, um ein erfolgreicher Pilot in den vielen Raumschlachten zu sein.

Inhalt

Allgemeines

Raumschlachten sind Mini-Games, in denen du die Kontrolle über dein eigenes Raumschiff übernimmst und in einem Raumschiff-Tunnel-Shooter verschiedene Aufgaben erfüllen musst. Dies kann z. B. die Eskorte eines Frachters oder die Zerstörung von Schlachtkreuzern sein.

Wenn du den zweiten Planeten verlässt ( Republik: Coruscant, Imperium: Dromund Kaas) erhälst du dein eigenes Raumschiff. Nachdem du dich damit vertraut gemacht hast, kannst du die ersten Raumschlachten in Angriff nehmen.

Das Raumschiff

swtor-screenshot-raumschiff-d5-mantisDieser Abschnitt macht dich mit den unterschiedlichen Raumschiffen vertraut, du erfährst, worin die Unterschiede der Raumschiffe liegen, wie du sie steuerst und wie du dein Raumschiff verbessern kannst.

Die Raumschifftypen

Alle Klassen haben eigene spezielle Raumschiffe. Bei den Machtanwendern von Republik und Imperium liegt eine Besonderheit vor, denn diese teilen sich jeweils ein Raumschifftyp.

Die Wahl deiner Klasse solltest du nicht vom Raumschiff abhängig machen, da sich die Raumschiffe nur optisch unterscheiden. Die Flugeigenschaften und Aufrüstungsmöglichkeiten sind bei allen Raumschiffen gleich.

Steuerung

  • Maus – Bewegung
  • Linke Maustaste – Blaster
  • Rechte Maustaste – Raketen
  • WASD / Pfeiltasten – Tick weise Bewegung
  • Leertaste – Seitwärtsrolle

Die Steuerung deines Raumschiffes in SWTOR erfolgt primär durch die Maus. Mit Mausbewegungen drängst du das Raumschiff in eine bestimmte Richtung. Mit der linken Maustaste feuerst du den Blaster, mit der rechten Maustaste Raketen ab.

Die Tastatur ergänzt die Steuerung der Maus. Mit WASD bzw. den Pfeiltasten kannst du das Raumschiff Tick weise versetzen. Die Verwendung dieser Funktion eignet sich besonders, wenn du Blasterfeuer, Raketen oder Hindernissen ausweichen musst.

Ein weiteres Ausweichmanöver kannst du mit der Leertaste vollziehen. Drückst du die Taste, macht dein Raumschiff eine schnelle Seitwärtsrolle und ist somit schwerer durch feindliches Feuer zu erreichen.

Raumschiffverbesserungen

position-haendler-raumschiffausruestungen-vaiken-raumdockWie der eigene Charakter enthält das Raumschiff verschiedene Ausrüstungsslots. Dein Raumschiff kannst du im Charakter-Sheet ( C ) unter dem Reiter Raumschiff erreichen. Dein Raumschiff hat insgesamt 10 Ausrüstungsslots, die alle nach und nach gefüllt werden.

Es gibt insgesamt 3 Stufen der Ausrüstungen, die du mit Erreichen bestimmter Level nutzen kannst.

  • Ausrüstung 1. Grad ca. Level 15
  • Ausrüstung 3. Grad ca. Level 30
  • Ausrüstung 5. Grad ca. Level 40

Darüber hinaus gibt es noch Ausrüstung Stufe 2 und Stufe 4. Diese sind jedoch nicht regulär zu kaufen, sondern sind Belohnungen für Raumschlacht-Quests.

Ausrüstung kann beim Händler für Raumschiffausrüstungen gekauft werden. Dieser befindet sich auf der imperialen Flotte im Südwesten (siehe Screenshot) oder auch in vielen Raumhäfen. 

Auf der Flotte kannst du zusätzlich einen Händler für Flottenauszeichnungen aufsuchen. Dieser verkauft besondere Schiffsausrüstung und darüber hinaus eine komplette Pilotenausrüstung.

EMP-Generator: Der EMP-Generator ist eine Fähigkeit, die bei Aktivierung Feinden und Verbündeten in der Nähe hohen Schaden zufügt.

Elektronische Kriegsführungskapsel: Die Elektronische Kriegsführungskapsel schaltet eine Fähigkeit frei, die es bei Aktivierung Feinden unmöglich macht das eigene Schiff für eine bestimmte Zeit anzuvisieren.

Schiffspanzerung: Mit Schiffspanzerung kannst du die Trefferpunkte (Schiffswiderstandskraft) verbessern.

Energieschild: Das Energieschild umhüllt dein Schiff mit einem schützenden Schild, der sich bei Treffern verringert, mit der Zeit aber auch wieder regeneriert.

Schildgenerator: Damit sich das Energieschild wieder regeneriert, benötigt das Raumschiffeinen Schildgenerator.

Strahlenlader: Der Strahlenlader bestimmt die Durchschlagskraft deiner Blaster. Die Schadenshöhe wird in Salve, nicht in einzelnen Schüssen angegeben.

Strahlengenerator: Der Strahlengenerator bestimmt die Geschwindigkeit deines Blasterfeuers. Je besser der Strahlengenerator, desto mehr Schüsse feuert der Blaster pro Sekunde.

Raketenmagazin: Das Raketenmagazin bestimmt die Anzahl der Raketen, die auf eine Mission mitgenommen werden können.

Protonentorpedos: Protonentorpedos sind besonders starke Waffen, die ungemeinen Schaden anrichten.

Energieumwandlungsmodul: Das Energieumwandlungsmodul hilft dir bei der Optimierung der Energie, so kann z. B. die Schildregneration beschleunigt, oder das Blasterfeuer verstärkt. Schildregneration geht auf Kosten der Blasterkraft und Optimierung des Blasterfeuers verringert die Schildregeneration.

swtor-raumschiff-ausruestung-sheetSWTOR Pilotenuniform

Tipps

  • Die ersten 3 Missionen können ohne Ausrüstung gespielt werden und stellen kein Problem dar.
  • Danach solltest du dir so schnell wie möglich Verbesserungen kaufen. Diese erleichtern die Raumschlachten ungemein und sind zudem sehr günstig.
  • Die Pilotenausrüstung benötigt Sozial Stufe 2. Willst du sie haben, spiele Flashpoints und queste in Gruppen, damit du schnell Sozialpunkte bekommst.

Missionen – Raumschlachten

An dieser Stelle findest du nach und nach eine kleine Übersicht zu allen Raumschlachten aus Sicht des Imperiums. Raumschlachten zur Galaktischen Republik werden später ergänzt. Willst du weitere Details zu den einzelnen Raumschlachten, klicke auf den Link zur jeweiligen Raumschlacht.

Erfahrungspunkte

Raumkämpfe sind mit Vorsicht zu genießen. Sie können sowohl jede Menge Erfahrungspunkte bringen, aber auch absolute Zeitverschwendung sein.

Jeder Raumkampf sollte mindestens ein Mal gespielt werden. Denn beim ersten Durchlauf bring der erfolgreiche Abschluss eines Raumkampfes jede Menge Erfahrung.

Wird ein Raumkampf öfter gespielt und ist die Level-Empfehlung unter dem eigenen Level, erhält man dafür keine Erfahrungspunkte mehr.

Operationen – Daily Quests

Eine nette Abwechslung sind die Raumkampf-Operationen. Diese Missionen schreiben dem Spieler, den Abschluss einer oder mehrerer Raumkampf-Missionen vor und belohnen den Spieler mit vielen Erfahrungspunkten, wenn die Operation erfolgreich ist. Operationen können an der Konsole hinter der Sternenkarte angenommen werden.

Tipps

Operationen solltest du unbedingt täglich spielen, solange diese im Raumschiff-Missionsterminal mindestens gelb, besser noch rot sind. Sobald diese grau sind, können diese getrost ignoriert werden. Je höher das Level des eigenen Charakters, desto weniger Operationen solltest du spielen. Am Anfang lohnen sich noch grüne Quests, da es noch vierstellige Erfahrungspunkte gibt.

Im höheren Level sind z. B. 5000 EP für 7 Minuten Spielzeit jedoch lächerlich, da man durch Grinden viel mehr Erfahrungspunkte kriegen könnte.

Fazit und Ausblick

Beherzigst du diesen Guide sollte der SWTOR Raumkampf kein Problem für dich darstellen. Besonders wichtig ist die rechtzeitige Ausstattung deines Schiffes mit der entsprechenden Ausrüstung und das effektive Questen der Missionen und Operationen. Denn richtig eingesetzt, kann der Raumkampf eine gute Ergänzung zum normalen Leveling sein.

BioWare arbeitet aktuell an einer Erweiterung des Raumkampfes, durch die der Raumkampf signifikant erweitert werden soll. Was es ist, kann aktuell nur spekuliert werden. Wir bleiben jedenfalls am Ball und halten euch auf dem Laufenden sobald es neue Infos gibt.

Wenn ihr Ergänzungen, Lob oder auch Kritik am Guide habt, stehen die Kommentare für euch offen 🙂

Ähnliche Artikel

bountyhunter_16801050

SWTOR Anfänger Guide – Charaktererstellung

Wir begrüßen Euch herzlich zu unserer 2. Folge des SWTOR Anfänger Guide. Heute zeigen wir …

swtor anfaengerguide

SWTOR Anfänger Guide – Die Installation

Willkommen zur ersten Folge unseres SWTOR Anfänger Guide. Heute beschäftigen wir uns mit dem Elementarsten, …

4 4 Kommentare

  1. Was genau bedeuten denn die Farben der einzelnen Missione, also grün, gelb, rot usw.?

    • Die Farbe der Mission zeigt den Schwierigkeitsgrad in Bezug zu deinem Charakter-Level an. Graue Quests solltest du wegen der Erfahrungspunkte nicht mehr machen. Ab Gelb in Richtung Rot wird es interessanter.

      Du brauchst aber keine Angst vor roten Quests haben, solange du die empfohlene Schiffsausrüstung hast. Rote Quests geben extrem viel Erfahrungspunkte 😉

  2. Sry, aber der Tipp, daß man graue Operationen nicht mehr machen sollte ist völliger Unfug 🙂 NAtürlich bringt er keine EP mehr, aber dennoch viel Geld und vor allem FLottenauszeichnungen ohne Ende.

    Diese kann man dann in blaue oder epische 50er Ausrüstungsteile eintauschen und da sind ziemlich krasse Sachen dabei, und selbst wenn man diese selbst nicht benötigt, kann man die für viele Credits im AH verkaufen.

    • Ich denke völliger Unfug ist an der Stelle mehr als Fehl am Platz. Erstens bekommt man auch so genug Flottenauszeichnungen. Zweitens sind die Credits nicht so derbe und Drittens gibt es weitaus bessere und effektivere Möglichkeiten Credits zu erhalten 😉

      Aber jeder soll seine Zeit in SWTOR verbringen wie er möchte 😉 Hätte ich jeden Tag alle grauen Raumkampf-Quests gemacht, würde ich immer noch net 50 sein 😉

Schreibe einen Kommentar