Home - Planeten - Dromund Kaas

Dromund Kaas

Der Planet Dromund Kaas ist alles andere als ein gutes Pflaster für Menschen, wenngleich das Klima und die Atmosphäre lange Zeit sehr gut mit einer Zivilisation hätten kombiniert werden können. Allerdings steht Dromund Kaas komplett unter der Macht der dunklen Sith und der Imperialisten, sodass ein Besuch nicht zu empfehlen ist.

Dromund Kaas Konzeptzeichnung

Die Beschaffenheit des Planeten

Als solches ist Dromund Kaas von Ozeanen und Sümpfen geprägt und hat damit keine lebensfeindlichen Bedrohungen zu offenbaren. Allerdings ist die Geschichte von Dromund Kaas sehr eng mit der Geschichte der Sith verknüpft, sodass Dromund Kaas dennoch ein gefährliches Pflaster darstellt.

Auf Dromund Kaas gibt es neben Sümpfen und Ozeanen auch weitläufige Dschungelareale zu finden, in denen allerhand Kreaturen hausen, die aber lange nicht so gefährlich sind wie die Sith und die Imperialisten, die den Planeten bewohnen und diesen gerade für republikanische Truppen gefährlich machen.

Von Dromund Kaas aus wurden einst die Feldzüge der Sith gegen die Jedi geplant, wobei dieser aufgrund seiner abgeschiedenen Lage sehr gut dazu genutzt werden konnte, die Pläne von langer Hand vorzubereiten.

Die Bewohner von Dromund Kaas

Allerdings scheiterten die Sith mit ihrem Angriff und Dromund Kaas wurde lange Zeit verlassen und erst viele Jahre nach der Erstbesiedlung wieder mit Leben besiedelt. Und zwar haben Sith-Krieger durch Zufall von Dromund Kaas erfahren und den Planeten wieder in ihre Obhut genommen.

Zusammen mit den imperialen Truppen und dessen Waffensystemen hat Dromund Kaas ein neues Gesicht erhalten, das noch bedrohlicher und tödlicher ist, als es die eigentliche Besiedlung durch die Sith war. Das Zentrum der Macht auf Dromund Kaas ist ohne Frage die Hauptstadt Kaas City, die ganz im Zeichen des Imperators steht.

Dromund Kaas Screenshot

Schreibe einen Kommentar