Home - Planeten - Belsavis

Belsavis

Das Bild von Belsavis ist durch eine dunkle Geschichte geprägt, die auf jeden Fall sehr viele Schatten zu bieten hat, selbst wenn die Jedi-Ritter die eigentliche Kontrolle über den Planeten halten.

Belsavis Konzeptgrafik

Die Beschaffenheit des Planeten

Auf Belsavis herrschen zu einem Großteil Eiswüsten, Gletscher und Schluchten vor, die von Nebel verdeckt werden. Damit ist Belsavis auf keinen Fall ein attraktiver Ort zur Besiedlung durch die Menschen, wenngleich die Jedi-Ritter lange Zeit auch nicht um eine weitere Eigenschaft des Planeten wussten.

Hierbei handelt es sich um tropische Spalten, die sich als Eingang zu einem Gefängnis entpuppt haben, das von Verbrechern aller Art gefüllt ist und von Spezies bewohnt wird, die ihre unterirdischen Labyrinthe bis auf das Blut verteidigen.

Die Bewohner von Belsavis

Im Laufe der Zeit haben die Jedi-Ritter das Gefängnis (das auch das „Grab“ genannt wird) so strukturiert, dass sie es selbst als ein Gefängnis nutzen konnten. Dementsprechend lassen sich auf Belsavis viele Feinde Jedi finden, unter anderem auch Sith-Lords, die aufgrund ihrer Macht nicht ohne Weiteres getötet werden konnten.

Lange Zeit konnten die Jedi Belsavis als geheimes Gefängnis verwenden, doch die Sith sind mittlerweile darauf aufmerksam geworden und wollen ihre alten Mitstreiter befreien. Da auf Belsavis aber eine eigene Welt entstanden ist, die von brutalen und mächtigen Gefangenen angeführt wird, ist dies leichter gesagt als getan.

Belsavis Screenshot

Schreibe einen Kommentar