Home - Patch 2.4

Patch 2.4

Auf unserer Übersichtsseite zum SWTOR Patch 2.4 erfahrt Ihr alle kommenden Neuerungen

Willkommen auf unserer großen Übersichtsseite zu dem SWTOR Patch 2.4 für Star Wars: The old Republic.

Wir informieren Euch in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten alles Wissenswerte zu dem kommenden Patch 2.4. Fest steht bereits, dass der Patch 2.4 für SWTOR am 1. Oktober erscheinen soll. Final ist dieser Termin aber noch nicht, es kann zu einer kurzfristigen Verschiebung kommen.

Die Übersichtsseite wird regelmäßig aktualisiert und es lohnt sich für Euch regelmäßig einen Blick darauf zu werfen. Neue Informationen zum kommenden Patch findet Ihr stets auf dieser Seite.

Patch 5.4 PTS-Status

  • Testrealm: ONLINE
  • Client-Version: Version 2.4

Patch 5.4 Patchnotes

Patch 2.4 Artikel und News

PvP Arenen

Patch 2.4 hat seinen Hauptaspekt auf das PvP. Dort soll es einige Änderungen, Überarbeitungen und Erweiterungen geben. So werden die Klassen ein wenig angepasst und angeglichen, sodass es keine unfairen Vorteile mehr geben soll. Weiterhin wird das PvP auch durch mehrere Kampfarenen auf verschiedenen Planeten erweitert.

Weiterhin ist bereits bekannt, dass es 4 verschiedenen PvP Arenen geben wird, welche sich alle deutlich unterschieden, sodass jede Arena sich anders spielt. Dadurch entsteht ordentlich Abwechslung. An folgenden Standorten wird es eine Arena geben.

  • Corellia
  • Makeb
  • Orbital-Station
  • Tatooine

Medaillen für besondere Leistungen

Weiterhin wird es auch diverse Medaillen geben, welche man für besondere Leistungen ausgezeichnet bekommt. Diese gibt es bereits schon in den normalen Kriegsgebieten, werden aber für die Arena natürlich angepasst.

  • Überlebensmedaille
  • Champion-Medaille
  • Eine Medaille für den ersten getöteten Gegner
  • Eine für jede siegreiche Runde
  • Eine dafür, wenn man innerhalb der ersten Minute gewinnt

Zeitlich begrenzte Runden

Fest steht bereits jetzt, dass die einzelnen Runden in den PvP-Arenen zeitlich begrenzt sein werden. Wie lange allerdings eine Runde maximal dauert ist bisher nicht bekannt, wir gehen aber davon aus, dass eine nicht länger als 20 Minuten dauern wird.

Nach dieser Zeit wird es nicht einfach ein unentschieden geben, sondern es beginnt ein “Sudden Death”. In die Arena strömt giftiges Gas ein, welches Euch einen Debuff gibt, welcher Euch regelmäßig Schaden erleiden lässt. Dieser Schaden steigt mit der Zeit an, sodass das Überleben immer schwerer wird.

Gewertete PvP-Season

Weiterhin wird es mit Patch 2.4 auch die erste gewertete PvP-Season geben. Dadurch soll das Ganze einen Wettkampfcharakter bekommen und noch spannender werden. Wer am Ende der Season zu den besten PvP-Spielern gehört bekommt natürlich auch eine bisher unbekannte Belohnung!

Der Weg dahin ist aber natürlich schwer und nur über die neuen PvP Arenen zu bewältigen.Dennoch eine tolle Alternative für PvP-Spieler, welche den PvP Content meiden.

 Auch neue Vermächtnistitel wird es geben, auch diese sind Teil der Belohnung für PvP-Spieler. Wer also einen der durchaus interessanten Tutel haben möchte sollte sich jetzt schon auf den SWTOR Patch 2.4 vorbereiten.

  • Master of Dread
  • Scare Bear
  • Judged Dread
  • Dread War Veteran
  • Warzone Annihilator
  • Deadly Contender

Zwei neue Operations

Mit dem SWTOR Patch 2.4 wird es neben vielen neuen Inhalten für PvP-Spieler auch Einiges für PvE-Spieler geben. So steht bereits fest, dass es einen neuen Planeten, names Oricon geben wird. Auf diesem Planeten soll es dann 2 neue Operations geben, welche beide aber inhaltlich verknüpft sind.

Auch von den neuen Operations gibt es bereits einige Bilder, die Stimmung darauf ist düster und es erinnert alles sehr an einen alten Tempel.

Neuer Planet Oricon

Der neue Planet Oricon bringt wieder etwas Story mit ins Spiel, denn dort gibt es eine kleine Geschichte rund um die Schreckensmeister. Zum Abschluss steht Ihr diesen gegenüber und liefert Euch ein Duell mit Ihnen. Weitere Details sind zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht bekannt.

Der Planet Oricon liegt im äußeren Sektor des Corva Systems. Er liegt fernab von Handelsrouten und wird nur spärlich besucht. Grund dafür ist auch die Vegetation und das Fehlen von Rohstoffen. Das macht es zum perfekten Unterschlupf für allerhand Gesindel und Abschaum der Galaxis.

Stoßtrupp-Tauntaun Mount

Mit Patch 2.4 wird es auch ein weiteres neues Reittier geben. Die Zeiten in denen die Spieler mit Gleitern umher schwirrten sind anscheinend vorbei, der Fokus der Entwickler liegt momentan ganz klar bei natürlichen Reittieren. Die Tauntauns erfreuten sich sehr großer Beliebtheit mit Patch 2.3. Deswegen werden diese auch mit Patch 2.4 weiter ausgebaut.

Auf Oricon wird es eine neue Art von Tauntaun geben, welche man sich dort mit den neuen Auszeichnungen kaufen kann. Das neue Tauntaun hört auf den Namen „Stoßtrupp-Tauntaun“ und ist deutlich brauner als seine Verwandten von Hoth. Zudem schmückt sein Kopf eine feine Rüstung.

Schreibe einen Kommentar