Home - Smalltalk - Latenz-Probleme, Schnee von gestern? Ein Selbstversuch…

Latenz-Probleme, Schnee von gestern? Ein Selbstversuch…

Guter PingVor einigen Tage berichtete ich über die Latenzprobleme, die Kunden von Vodafone, 1&1, Arcor und vielen anderen beim Spielen von SWTOR hatten. Im Zeitraum zwischen 18:00 – 22:00 Uhr der letzten Tage ging garnix. Gestern flachten die Beiträge in entsprechenden Threads auf der offiziellen SWTOR-Seite etwas ab. Aus diesem Grund dachte ich mir, das Spiel in der Prime-Time testen zu müssen.

Ich loggte mich gegen 20 Uhr MEZ ein und testete den Gildenchat. 175 Leute auf der imperialen Flotte, es ruckelt wie gewöhnlich. Nach ein paar Metern Bewegung stellte ich fest, dass da gar keine unsichtbaren Wände mehr waren, die in den letzten Tagen zwischen 18:00 und 22:00 Uhr überall aufgestellt waren.

So recht traue ich dem Frieden noch nicht, bin aber natürlich optimistisch, da BioWare wohl „viele Gespräche geführt“ hat.

Ähnliche Artikel

Boba_Fett_2

Star Wars Fanfilm „Trial of the Mask“

Bereits vor einiger Zeit haben wir Euch den exzellenten Star Wars Fanfilm „Down Under“ gezeigt. …

swtor Vorlage

Star Wars Film „Downunder“

Es gibt viele Hobby-Film-Produktionen, diese hier zählt vielleicht zu den Besten die Ihr je gesehen …

Ein Kommentar

  1. Ich selber bin T-Online-Kunde und hatte bisher noch nie bei SWTOR Latenzprobleme.

    Bis gestern…

    Von 18 uhr bis ca. 22 Uhr war alles bestens.

    Dann jedoch war ich von exakt den Latenzproblemen betroffen, von denen man in den Foren bisher gelesen hatte, dass dies nur Vodafone und 1&1 Kunden beträfe.

    Die Balken und die Latenz wechselten alle 5 sekunden von 4 zu 1 und von 80ms zu 35000ms.

    Unterwegs war ich mit meinem Trooper auf Hoth und dem Chat-Text war zu entnehmen, dass sehr viele dieses Problem hatten, darunter auch T-Online, Unitymedia und andere Kunden und eben nicht nur Vodafone und 1&1.

    Ich bin dann aus dem Spiel ausgeloggt, weil ich mir den Spielspaß nicht zerstören wollte. Den Foren auf swtor.com konnte man aber entnehmen, dass dies bei mehreren Servern und bei allen möglichen Providern aufgetreten ist.

Schreibe einen Kommentar