Home - News - James Ohlen über Bugs in SWTOR

James Ohlen über Bugs in SWTOR

Flashpoint CademimuPünktlich zum Patchtag äußerte sich gestern James Ohlen (BioWare Game Director) zum Thema Bugs in SWTOR. Er spricht davon, dass BioWare nahezu wöchentlich Patches auf die Server spielen werde, die nahezu ausschließlich den Bugfixes, kleinen Balance-Anpassungen und der Bekämpfung von Exploits dienen.

Diese Themen haben bei BioWare eine Top-Priorität und werden täglich neu bewertet und überprüft, so der Game Director.

Weiterhin erklärt er den Ablauf eines Bugfixes. Wenige Fehler können sofort behoben werden. Die meisten Fehler müssen jedoch zuerst gefunden, behoben und zum Schluss muss der Bugfix noch getestet werden bevor er in ein Patch integriert wird.

Auch ich bekomme regelmäßig den Frust der Spieler über Bugs mit. Manches kann ich nachvollziehen, einiges ist aber übertrieben. Deshalb möchte ich zum Schluss James Ohlen direkt zitieren.

Blizzard PosterJames Ohlen on Ein Update zum Thema Bugs von James Ohlen (Source)

Jedes Spiel, dass so groß und komplex ist wie The Old Republic wird Bugs haben. Allerdings arbeiten wir so schnell und so hart wie möglich daran, so viele wie möglich zu finden, zu beheben und nach einem Test zu eliminieren.

 

 

 

Ähnliche Artikel

SWTOR 5 Jahre

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

SWTOR Knights of the Eternal Throne

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Schreibe einen Kommentar