Home - News - Einbruch bei Vorverkaufszahlen in den USA

Einbruch bei Vorverkaufszahlen in den USA

In den letzten Wochen konnten die Vorverkaufszahlen für SWTOR in den USA zulegen. Zuletzt wurden über über 74,000 Exemplare in einer Woche verkauft. Das Ganze schrie nach einer Million Vorbestellungen allein in den USA. Doch in der letzten Woche brachen die Vorverkäufe ein. Gerade mal 15,734 Exemplare wurden in den USA vorbestellt. Damit scheint 3 Wochen vor dem Launch nicht mehr so sicher, ob SWTOR 1 Million Vorbestellungen in den USA schafft.

USA Preorder Charts 03.12.11

Woran liegt das?

Natürlich kann man an dieser Stelle nur mutmaßen woran der Einbrauch der Vorbestellungen liegt. In erster Linie mache ich die Fans dafür verantwortlich. Wer bis jetzt noch nicht vorbestellt hat, der wirds wohl auch nicht! In deutschen Foren liest man oft, dass die Vorbestellung bereits kurz nach Start der Vorbestellmöglichkeit genutzt wurde.

Ein weiterer Grund dafür kann auch sein, dass es keine Early-Access-Codes mehr gibt. So fällt ein großer Motivator für die Vorbestellung weg. Wer jetzt noch kauft, kann sowieso erst ab 20. Dezember spielen. Also kann man vielleicht auch noch 2 weitere Tage warten und schauen, ob es sich wirklich lohnt.

Nur gut, dass meine SWTOR Collector`s Edition schon auf mich wartet 😉

Daten von vgchartz.com

Ähnliche Artikel

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Schreibe einen Kommentar