Home - News - Blizzard CEO Kotick spielt SWTOR runter

Blizzard CEO Kotick spielt SWTOR runter

SWTOR Beta News

Die Spiele-Branche ist hart umkämpft. Gerade der MMORPG-Sektor ist dank des riesen Profits des Genre-Primus World of Warcraft immer wieder Ziel von Angriffen neuer Online Rollenspiele. So versucht sich auch Star Wars: The Old Republic ab 20. Dezember 2011 mit dem Giganten zu messen.

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters äußerte sich der Activision Blizzard Chief Executive Officer Bobby Kotick zu EA und SWTOR. Seit einiger Zeit herrscht Streit zwischen EA und Activision Blizzard. EA sah natürlich Battlefield 3 im Vorteil gegenüber dem neuesten COD-Teil. Kotick konterte mit einem Angriff auf EA und dessen mangelnden Profit an SWTOR.

Er behauptete, dass Lucas Arts das meiste Geld an SWTOR verdienen wird. Aus eigener Erfahrung durch Zusammenarbeit mit Lucas könne er dies behaupten. EA kommentierte das nicht brachte aber wieder das Argument, dass SWTOR profitabel wird, sobald es über 500.000 Abonennten verfüge.

Ebenso hat Kotick runtergespielt, dass SWTOR Spieler von WoW awerben könnte. 

Analysten teilen nicht Koticks Meinung!

Laut einem Forschungsbericht des Lazard-Analysten Atul Bagga behauptet dieser, dass SWTOR ca. 1,5 – 2 Millionen Abonennten erreichen könne. In einer Ergänzung teilte er mit, dass SWTOR 3 – 4 Millionen Spieler von WoW abwerben könnte.

Meine Meinung:

Aus Meiner Sicht kann der CEO auch nichts anderes sagen. Man könne die eigene Angst vor einem so mächtigen Gegner wie SWTOR nicht öffentlich zugeben.

Auf der anderen Seite klingen die Zahlen des Analysten Atul Bagga schon interessant, doch nirgends konnte ich eine Grundlage  zu diesem Bericht finden und deshalb sollte man diese Zahlen recht skeptisch sehen.

Ähnliche Artikel

SWTOR 5 Jahre

5 Jahre Star Wars: The Old Republic

SWTOR ist 5 Jahre alt geworden! Dies ist ein Grund zu feiern! Der Nachfolger von …

SWTOR Knights of the Eternal Throne

Neue Erweiterung Knights of the Eternal Throne!

Im Rahmen des 5-jährigen Jubiläums von SWTOR haben die Entwickler nun die nächste Erweiterung angekündigt! …

Schreibe einen Kommentar